----------------------

Besuch bei der Berufsfeuerwehr Maxglan

Am 19.4.2018 durften unsere Schulanfänger die Berufsfeuerwehr in Maxglan besuchen. 
Mit der Unterstützung von zwei jungen Feuerwehrmännern durften wir einen Notruf absetzen, eine Runde mit dem Feuerwehr-Oldtimer drehen und sogar Wasser spitzen. 

Gerade als wir uns verabschiedeten,  kam auch noch ein echter Notruf rein, woraufhin alle Feuerwehrmänner in Windeseile verschwunden waren um sich umzuziehen und mit Blaulicht und „Tatütata davonfuhren“. Einen spannenderen Abschluss für diesen tollen Vormittag hätten wir uns nicht wünschen können!

Mehr Bilder in der Galerie - hier klicken

-----------------------

Aschermittwoch

Mit einem Besuch in der Kirche, wo uns der Herr Pfarrer das Aschenkreuz auf den Kopf streute, begannen wir die Fastenzeit.

Gemeinsam überlegten wir, was Fasten bedeutet, wieso wir Fasten, auf was wir verzichten möchten und was wir ändern können. 

Mehr Bilder in der Galerie hier klicken

------------------------

Besuch im Reptilien-Zoo im Haus der Natur

Passend zu unserem Faschingsthema „Abenteuer Dschungel“

begaben wir uns auf Exkursion in den Reptilien-Zoo im Haus der Natur. 

Dort erfuhren wir viel Wissenswertes und bekamen interessante Einblicke in das Leben und die Artenvielfalt von Schlangen, Fröschen und Spinnen.

Mehr Bilder in der Galerie hier klicken

-----------------------

Abenteuer Dschungel

Unser diesjähriges Faschingsthema führte uns auf Expedition in den Dschungel. Dort „begegneten“ wir so manchem interessanten aber auch gefährlichen Tier.

Den Höhepunkt fand unsere Expedition am Rosenmontag, als es ein buntes Dschungeltreiben mit Tombola, Elterncafé und Jausen-Station im Kindergarten gab.

Mehr Bilder in der Galerie hier klicken

-----------------------

Das „ÖAMTC Straßen 1x1“ zu Besuch im Kindergarten

Auch in diesem Jahr besuchte uns eine Verkehrspädagogin des ÖAMTC.

Beim Verkehrssicherheitsprogramm „Das kleine Straßen 1x1“ lernten die Kinder spielerisch das richtige Verhalten auf dem Gehsteig, das Überqueren der Straße und wie man im Auto der Eltern möglichst sicher unterwegs ist.

Mehr Bilder in der Galerie: hier klicken

-----------------------

Am 6. Dezember gedachten wir dem Namenstag des Hl. Nikolaus

Auf einem Spaziergang begegnete uns der Bischof Nikolaus am Waldesrand.

Er teilte allen Kindern Lebkuchen aus.

Wir dankten ihm mit einem Lied, bevor er wieder weiterzog.

Bei einer gemeinsamen Nikolausjause haben wir uns die selbstgebackenen Kekse und die mitgebrachten Äpfel und Mandarinen schmecken lassen.

Mehr Bilder in der Galerie hier klicken

------------------------

Krampusworkshop im Kindergarten

Bereits zum dritten Mal fand der Krampusworkshop an einem Nachmittag auf freiwilliger Basis in unserem Kindergarten statt.

Wieder hatten sich einige Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern angemeldet. In diesem Workshop geht es in erster Linie darum, den Kindern, Eltern und Großeltern den Hintergrund dieses Brauchtums näher zu bringen und ihnen die Angst vor diesen Gestalten zu nehmen.

Als Überraschung hatten die Maxglaner Teufeln“ dieses Jahr sogar einen Nikolaus dabei, welcher für jedes Kind ein kleines Säckchen im Gepäck hatte.

Mehr Bilder in der Galerie hier klicken

-----------------------

Martinsfest im Kindergarten am 10. November 2017

Am Vortag des Namenstages des Heiligen Martin trafen sich die Kindergartenkinder am Abend mit ihren selbstgebastelten Laternen im Kindegarten. Gemeinsam zogen wir in die Kirche ein, wo schon viele Eltern, Großeltern, Geschwister, Onkel und Tanten uns erwarteten. Wir sangen Laternenlieder und unsere Schulanfänger spielten die Legende „Der Mantelteilung“ nach. Nach dem Laternentanz bekamen wir von unserem Priester Florian noch den Segen und zogen schließlich mit unsren Laternen aus der Kirche aus. Unser Laternenumzug führte uns über den Friedhof zum Friedhofskreuz. Dort sangen alle das traditionelle Lied: „Ich geh mit meiner Laterne“ und anschließend wurden die am Vormittag von den Kindern gebackenen Kipferl geteilt. 

Mehr Bilder in der Galerie: hier klicken 

-----------------------

Waldpädagogischer Tag mit Frau und Herrn Seifarth

(Waldpädagogin und Förster)

An diesem schönen Vormittag durften wir den Wald nicht nur sehen, sondern auch hören, fühlen und riechen.

Die Kinder lernten bei der Waldführung einiges über Bäume, Tiere und andere Lebewesen unseres Waldes.

Gemeinsam interviewten wir den „Herrn Ahorn“, gingen der Frage nach „warum Bäume gefällt werden?“, legten ein Mandala, tanzten einen Baumtanz und  beschritten mit verbundenen Augen einen Waldparcour.

Mehr Bilder in der Galerie: hier klicken

-----------------------

Erntedankfeier 2017 mit der Pfarrgemeinde

Am Sonntag, 8.Oktober feierten wir mit der Pfarrgemeinde in der Pfarrkirche das Erntedankfest.

Mit unseren selbstgebastelten Sonnenblumenkranzerln zogen wir in die Kirche ein, sangen Lieder, lauschten den Worten der Vortragenden und die Schulanfänger bedankten sich mit einem Spruch beim lieben Gott für alles was wir ernten und essen dürfen.

„Danke lieber Gott für alles was wir haben,

denn was wir ernten jedes Jahr, sind deine guten Gaben.

Wir sagen danke für das Obst.

Wir sagen danke für das Gemüse.

Wir sagen danke für das Brot.

Wir sagen danke für das Wasser.

Wir sagen danke für das Getreide.

Danke lieber Gott für alles was wir essen.

 

Wir werden satt an jedem Tag, lass uns das nicht vergessen.“

------------------------

Aus dem Sommerpfarrbrief 2017:

------------------------

 

 

Impressum
©2018 Michael Schramm | Time: 0.76sec, Memory: 1.50Mb