-----------------------

Martinsfest im Kindergarten am 10. November 2017

Am Vortag des Namenstages des Heiligen Martin trafen sich die Kindergartenkinder am Abend mit ihren selbstgebastelten Laternen im Kindegarten. Gemeinsam zogen wir in die Kirche ein, wo schon viele Eltern, Großeltern, Geschwister, Onkel und Tanten uns erwarteten. Wir sangen Laternenlieder und unsere Schulanfänger spielten die Legende „Der Mantelteilung“ nach. Nach dem Laternentanz bekamen wir von unserem Priester Florian noch den Segen und zogen schließlich mit unsren Laternen aus der Kirche aus. Unser Laternenumzug führte uns über den Friedhof zum Friedhofskreuz. Dort sangen alle das traditionelle Lied: „Ich geh mit meiner Laterne“ und anschließend wurden die am Vormittag von den Kindern gebackenen Kipferl geteilt. 

Mehr Bilder in der Galerie: hier klicken 

-----------------------

Waldpädagogischer Tag mit Frau und Herrn Seifarth

(Waldpädagogin und Förster)

An diesem schönen Vormittag durften wir den Wald nicht nur sehen, sondern auch hören, fühlen und riechen.

Die Kinder lernten bei der Waldführung einiges über Bäume, Tiere und andere Lebewesen unseres Waldes.

Gemeinsam interviewten wir den „Herrn Ahorn“, gingen der Frage nach „warum Bäume gefällt werden?“, legten ein Mandala, tanzten einen Baumtanz und  beschritten mit verbundenen Augen einen Waldparcour.

Mehr Bilder in der Galerie: hier klicken

-----------------------

Erntedankfeier 2017 mit der Pfarrgemeinde

Am Sonntag, 8.Oktober feierten wir mit der Pfarrgemeinde in der Pfarrkirche das Erntedankfest.

Mit unseren selbstgebastelten Sonnenblumenkranzerln zogen wir in die Kirche ein, sangen Lieder, lauschten den Worten der Vortragenden und die Schulanfänger bedankten sich mit einem Spruch beim lieben Gott für alles was wir ernten und essen dürfen.

„Danke lieber Gott für alles was wir haben,

denn was wir ernten jedes Jahr, sind deine guten Gaben.

Wir sagen danke für das Obst.

Wir sagen danke für das Gemüse.

Wir sagen danke für das Brot.

Wir sagen danke für das Wasser.

Wir sagen danke für das Getreide.

Danke lieber Gott für alles was wir essen.

 

Wir werden satt an jedem Tag, lass uns das nicht vergessen.“

------------------------

Aus dem Sommerpfarrbrief 2017:

------------------------

 

 

©2017 Michael Schramm | Time: 0.65sec, Memory: 1.50Mb